Unser Archiv

2021 – Jubiläum: 70 Jahre Feldmann!

Wir feiern dieses Jahr laut der Industrie- und Handelskammer Düsseldorf unseren 70 Geburtstag. Wir haben in der Vergangenheit so manche Krise gemeistert, sind stolz und blicken sehr zuversichtlich in die Zukunft.

Wir freuen uns sehr anlässlich unseres Jubiläums! Ein besonderer Dank gilt all unseren Mitarbeiter*innen ohne die unser stabiles Wachstum und unser langjähriges Bestehen nicht möglich wäre. DANKE!

Januar 2019

Wir sind neues Mitglied in der Schlüsselregion. Ausgabe 01/19 stellt uns vor. Unser Mitgliedsprofil findet sich hier.

2018 – Flugaufnahme

Velbert, im Vordergrund Gießereistraße mit Konrad-Zuse-Straße und unserem Betriebsgelände. (Foto: Ben Weißhuhn)

28. Februar 2018 – Werksführung

Organisiert durch/ Zu Gast: VDI Ruhrbezirksverein

Ab Mitte 2016 – Feldmann Türsysteme GmbH

Ab Mitte 2016 wird der vorangegangene Kooperationsvertrag mit „GHE Happich, a Pelzer Family Company“ gelöst und wir treten wieder unabhängig, gestärkt und selbstbewusst mit neuem Namen als die Firma „Feldmann Türsysteme GmbH“ im Wettbewerbsmarkt auf.

Wintersemester 2013/2014 – Bachelorprojekt: Antriebsmontage

In Zusammenarbeit mit dem Unternehmen und der Studentin Yvonne Dirhel von der Folkwang Universität der Künste in Essen ist das Bachelorprojekt „Arbeitsplatzgestaltung im Kontext industrieller Montagearbeiten“ entstanden.

Das entstandene Ergebnis zeigte bis zu unseren Umbaumaßnahmen mit zweiter Ebene große Wirksamkeit, wurde weitestgehend übernommen, erweitert und das Konzept wird auch auf andere Montagebereiche übertragen.

12. April 2013 – Werksführung: Unternehmen entdecken

–> Wir bedanken uns für den aktiven Tag und die spannenden Fragen. Wir haben uns sehr gefreut unser Unternehmen in diesem Rahmen vorstellen zu können und danken allen Besuchern für Ihr großes Interesse.

„Wissen Sie wie eine Bustüre funktioniert oder wie sie hergestellt wird? Jeder kennt es: der Bus ist überfüllt, man wird in eine Ecke gedrängt & macht sich gleichzeitig Gedanken, ob man aus dem Bus fällt oder eingeklemmt wird, wenn der Fahrer die Türe öffnet. Geht die Tür nun nach außen oder innen auf? Stehe ich im Weg oder nicht? Wir erklären es Ihnen gerne & zeigen Ihnen welche spannende Technologie in einer Bustüre steckt & was die Zukunft bereit hält.

2012 – IAA Hannover

Thomas Wegert auf der IAA Hannover 2012: Die neue Bustür von Feldmann-Happich wurde auf der IAA 2012 erstmals separat der Branche vorgestellt. Um den Messefilm zu sehen, klicken Sie bitte auf das rechte Bild. Ab 0:20 Min erscheint Feldmann auf der Leinwand.

(Messetext, Website mittlerweile offline: https://www.omnibusrevue.de/iaa-neue-bustuer-von-feldmann-happich-1169359.html).

2011 – 60. Jahre Feldmann

Wir feiern mit Stolz unser sechzig jähriges Betriebsjubiläum, nach Stand der Industrie- und Handelskammer Düsseldorf.

04. Dezember 2010
– Bus im Test

Citaro EEV im Test“

Um das Video zu sehen, klicken Sie bitte auf das Bild (Video – 05:43).

3. November 2010

Stadt Velbert, Auszug: Kooperationsworkshop bei der Johann Feldmann GmbH“

 

Nur noch wenige freie Plätze gibt es beim nächsten Kooperationsworkshop am Dienstag, 9. November der Wirtschaftsförderung Velbert für Unternehmen des produzierenden Gewerbes. Diesmal öffnet die Johann Feldmann GmbH (Konrad-Zuse-Str. 3 in Velbert-Mitte) ihre Türen. Feldmann entwickelt und produziert Automationssysteme für den Maschinenbau und automatische Türsysteme für Personenbeförderungsfahrzeuge. Der kostenfreie Workshop beginnt um 17 Uhr mit einem gemeinsamen Betriebsrundgang. Anschließend wird Claudia Rösner, Einkauf und Logistik, erklären, welchen Nutzen auch kleine und mittelständische Unternehmen aus einer Prozesssteuerung durch SAP-gestützte Workflows ziehen können. Danach steht die Produktentwicklung im Fokus.“

07. April 2010 – Werksführung

10. März 2009 – Pressemitteilung

WZ, Kreis Mettmann: „Im Bus Richtung Wachstum“

Die Johann Feldmann GmbH kann sich über Arbeitsmangel nicht beklagen. Die Auftragsbücher sind voll, und Sorgen vor der Zukunft kennen die Feldmänner nicht. Kreis Mettmann/Velbert. Rezession. Schlechte Nachrichten. Und jeden Tag eine neue schwarze Prognose von irgendeinem Wirtschaftsweisen, der auch einmal wieder ins Rampenlicht will: Thomas Wegert hört schon nicht mehr richtig hin. Sonst bestünde die Gefahr, dass die Abgesänger ihm die gute Laune verderben. Wegert hat schließlich keinen Grund, ins Klagelied einzustimmen. Den ganzen Artikel aus der Westdeutschen Zeitung lesen.

Februar 2009

Wirtschaftsblatt, Das Standortmagazin (S. 38): „Wir leben von unserem Unternehmen“

 

6. März 2008

WAZ, Verlagsveröffentlichung Nr. 56: „Wie Phoenix aus der Asche“

So sah es auf dem Gelände der ehemaligen Gießerei Mittelmann an der Talstraße im Oktober 2007 aus. Inzwischen sind weitere Parzellen auf dem Arenal verkauft worden.

Juni 2006

Wirtschaftsblatt, Das Standortmagazin:
„Wirtschaft fühlt sich gut an“;

http://www.wirtschaftsblatt.de/N396.htm

 

„Mehr Platz für Produktivität: Mit Unterstützung von Heinz Krabbe, Leiter des Velberter Firmenkundencenters (2, v. l.), und Kundenberater Markus Krix (2. v. r.) realisierten Marlies Korten, Thomas Wegert und Claudia Rösner (v. l.) ihren Neubau an der Konrad-Zuse-Straße.“ (Website offline seit 2016: http://www.wirtschaftsblatt.de/N396.htm)

April 2006

Wirtschaftsblatt, Das Standortmagazin (S. 69): „Velbert-Mitte: Hier wird expandiert!“

 

„Die Johann Feldmann GmbH, die unter anderem im Drei-Schicht-Betrieb jährlich rund 10.000 Bustüren für DaimlerChrysler fertigt, vergrößert Ihre Produktionsfläche durch den Bau einer sechs Meter hohen Halle an der Konrad-Zuse-Straße von 800 auf 2.100 Quadratmeter. Insgesamt 800.000 Euro investiert das Unternehmen in den neuen Standort.“ (Website offline seit 2016: http://www.wirtschaftsblatt.de/index.php?ID=N1324&PRINT=1)

26. Januar 2006

WAZ – Velberter Zeitung (S. 22): „Keimzelle war eine Garage“

„Ein wichtiges Standbein ist die Produktion von Komponenten – hier begutachtet Thomas Wegert den Prototypen einer Keilriemenscheibe – für den LKW-Motorbau. Seine Schwester Claudia Rösner arbeitet im Büro der Firma.“ (Foto: WAZ, Uwe Vogler)

26. August 2005

WZ – Velbert Neviges: „Spezialisiert auf sichere Bustüren“

„Durch die Fertigungsstätten der Johann Feldmann GmbH ließen sich Bürgermeister Stefan Freitag (Mitte) & Frank Schmidt von der Wirtschaftsförderung der Stadt Velbert (Rechts) von Geschäftsführer & Inhaber Thomas Wegert führen.“ (Foto: Simone Bahrmann)

2004 – Zusammenarbeit mit der Effizienzagentur EFFA

Um das Einsparpotential unserer Ressourcen-Strategie nachzuweisen, haben wir zusammen mit der Effizienzagentur EFFA drei Jahre lang die Ressourcenkostenrechnung entwickelt. Durch diese Rechnung konnten wir etwa 15% unserer Ressourcen einsparen, was sich als enormer finanzieller und ökologischer Vorteil herausstellte.

2004

SAP.de: „Neue Version von SAP Business One vorgestellt“

„SAP Business One erhöht die Transparenz unseres gesamten Betriebes und erlaubt ein durchgängiges Management sämtlicher Geschäftsbereiche“, sagte Thomas Wegert, Geschäftsführer der Johann Feldmann GmbH, einem Automobilzulieferer aus dem nordrhein-westfälischen Velbert. „Die neue Version gibt uns eine Rundumsicht auf alle unternehmenskritischen Informationen und die Steuerungsmöglichkeiten, um die Unternehmensleistung zu verbessern und ein nachhaltiges, profitables Wachstum sicher zu stellen.“ (Website mittlerweile offline: http://www.axxesspoint.com/cms/front_single/front_content.php?idcat=38&idside=144&lang=2&client=2&pidcat=37)

15.02.2001 – Ehrung zum 50. Firmenjubiläum

Übereicht von der Industrie- und Handelskammer Düsseldorf

2001

Zeitungsausschnitt